Dramatische Wettersituation in Tirol

Einige Orte in Tirol sind aufgrund der anhaltenden Schnefälle und der entsprechenden #Schneesituation nicht erreichbar! Es gilt #Lawinenwarnstufe 5 für Gebiete im Westen von #Tirol und Bereiche wie z.B. Glockturmgruppe #Oberland, #Karwendel, #Zillertaler Alpen,  Hohe #Tauern in #Osttirol.

Einige Täler in #OEI Tirol sind zum Teil gesperrt.

Z.B. sind im Paznaun aktuell Ischgl und Galtür von der Außenwelt abgeschnitten. Nauders ist nur über die Schweiz erreichbar. Die hinteren Bereiche des Pitz- und Kaunertals sowie des Stubaitals sind nicht erreichbar. Im Zillertal sind Bewohner sowie Urlauber derzeit in Hochfügen und Ginzling eingeschlossen! Das Ötztal musste am Sonntagabend ab Huben gesperrt werden, somit ist Sölden ebenfalls vorerst nicht erreichbar. Gesperrt ist auch das Valsertal sowie das Sellraintal ab St. Sigmund taleinwärts.

Quelle: Land Tirol